Produkte/Technik

Komfortfilter

Komfortfilter

Die mit unterschiedlichen Filterwirkungen erhältlichen Brillengläser werden für den persönlichen Sehkomfort maßgefertigt und sorgen durch die Kombination aus speziellen Filtern und Veredelungen für den bestmöglichen Seheindruck.
Aufgrund der Erkenntnis, dass ein hoher Blauanteil im Tageslicht zu stärkerem Streulicht führt, das sich mit den übrigen Farben überlagert, wodurch dessen Kontraste verringert werden, entwickelte SCHWEIZER eine verbesserte Farbtönung mit blaudämpfenden Eigenschaften, sogenannte Komfortfilter.
Sie filtern den blauen Anteil des Sonnenlichts, der die anderen Farben oft überlagert, auf ein optimales Maß (Signaltauglichkeit ist gewährleistet). Dennoch weisen Komfortfilter die typischen Eigenschaften eines Kantenfilters auf: Gegenstände erscheinen gerade bei diffusen und trüben Lichtverhältnissen kontrastreich und dem natürlichen Seheindruck entsprechend. Die Blendung wird minimiert, ohne dass man im Schatten den Eindruck hat, im Dunkeln zu stehen.
Da die Blaurezeptoren extrem empfindlich reagieren, genügt eine kleine Menge an Blau, um dieses noch wahrzunehmen. Die Lichtmengen von Gelb und Grün bleiben voll erhalten. Das bewirkt die Kontraststeigerung bzw. den natürlichen Farbeindruck bei einem Komfortfilter.

Die medi-lens Komfortfilter von SCHWEIZER bieten optimalen Schutz vor UV- und Blaulicht, schützen die Netzhaut, vermeiden eine Überanstrengung der Augen, minimieren die Blendung und sorgen für ein angenehmes, entspanntes Sehen, bei verbessertem Kontrast und natürlichem Farbempfinden.
medi-lens AMD-Comfort
Ein speziell entwickeltes AMD-Brillenglas findet besonderes Interesse bei Betroffenen mit altersbedingter Makuladegeneration. AMD-Comfort bietet den Betroffenen eine enorme Verbesserung und mehr Sehkomfort.
3 wesentliche Kriterien der Rehabilitation bei AMD-Patienten und Patientinnen:
  • Optimale Be-/Ausleuchtung
  • Höchstmögliche Kontraste
  • Optimale Nutzung des Sehrestes

Bester Schutz, vergrößertes Sehen, mehr Kontraste. Durch dieses Brillenglas ist das Auge bestmöglich gegen die aggressive UV-Strahlung geschützt und erfährt gleichzeitig eine Abnahme der Sensibilität für helles Tages- und Sonnenlicht.
medi-lens AMD-Comfort
medi-lens AMD-Comfort
  • Wesentliche Reduktion der Blauanteile im sichtbaren Licht
  • Beibehaltung der übrigen Spektralanteile
  • Natürliches Farbsehen, für AMD-Betroffene von immenser Wichtigkeit
Durch das besondere Flächendesign der Gläser wird eine zusätzliche retinale Vergrößerung bis zu 9 % und eine Einbeziehung der peripheren Netzhautareale erreicht.

Die Vorteile von AMD-Comfort:
Bei AMD-Patienten und Patientinnen wird durch diese Kombination eine erhebliche Verbesserung des Seheindrucks erreicht; dieser wirkt ruhiger, die Augen ermüden weniger schnell, und das alles bei einer natürlichen Körperhaltung.

Verbesserung des Seheindrucks:
  • Bessere Wahrnehmung von Details
  • Kontraststeigerung
  • Verbesserung der Tiefenschärfe

Verbesserung der Lebensqualität:
  • Besseres Erkennen von Treppenstufen und Bordsteinkanten
  • Mehr Sicherheit zuhause und unterwegs

Die Brillengläser sind als Einstärken-, Bifokal- und Gleitsichtglas erhältlich. AMD-Brillengläser müssen in jedem Fall von den Betroffenen getestet werden. Auch bei eingeschränktem Sehen aufgrund von Glaukom oder diabetischer Retinopathie ist eine Erprobung sinnvoll.
MIGRÄNE-Comfort
Das Spezialglas zur Verringerung der Photophobie bei Migräne in zwei Tönungsstufen 22 % und 37 % mit besonderer Absorption zwischen 480 und 520 nm verringert die Lichtempfindlichkeit. Präventiv getragen kann die Vermeidung von Lichtreizen eine spürbare Entlastung für Migräne-Patienten bieten.
Migräne-Patienten sind in vielen Fällen lichtempfindlicher, eine Migräne-Attacke verstärkt die Lichtempfindlichkeit aber überproportional. Tests haben ergeben, dass sie besonders sensibel auf Licht zwischen den Wellenlängen 480 nm und 520 nm reagieren. Deswegen weisen beide Tönungsstufen zwischen 450 nm und 550 nm eine verstärkte Absorption auf.
Insbesondere das Spezialbrillenglas medi-lens MIGRÄNE-Comfort 37 hat hier einen Absorptionsschwerpunkt. Es hat somit eine höhere Wirksamkeit als die Variante mit 22 %. Wenn 37 % nicht als zu dunkel empfunden wird, sollte das Spezialbrillenglas MIGRÄNE Comfort 37 die erste Wahl bei der Erprobung sein. Dieses Spezialglas ist als Einstärken-, Gleitsicht- und Bifokal-Ausführung erhältlich, auch mit Polarisation oder als selbsttönendes Transitions-Glas.

MIGRÄNE-Comfort
  • Entlastung der Augen, z. B. bei Kunst- und LED-Licht
  • Geringe Farbveränderung, dadurch schnelle Eingewöhnung
  • Verringerung der Lichtempfindlichkeit
  • Präventiver Schutz vor Lichtreizen
CATARACT-Comfort - Kontraststeigerung und definierte Blendungsreduzierung im Innen- und Außenbereich bei Grauem Star.
Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung als LowVision-Spezialist wissen wir, dass gerade die Kombination unseres speziellen Filters mit einer Verlaufstönung und einem Korrektionsglas sich auf die Sehleistung von Betroffenen positiv auswirkt. Der Sehkomfort nimmt zu, sowohl beim prä- als auch postoperativen Gebrauch.
Wählen Sie aus unterschiedlichen Varianten. Wir bieten sowohl eine Variante für die Nutzung im Freien (Outdoor, GRD 75 %) als auch eine für all jene Menschen, die sich gerade im Innenbereich (Indoor, GRD 40 %) einen verbesserten Sehkomfort wünschen. Mit dem CATARACT-Comfort-Spezialbrillenglas sind Ihre Kunden bestens versorgt – beim Wandern, bei Outdoor-Sportaktivitäten, bei der Hausarbeit oder beim Lesen.

CATARACT-Comfort
  • Spezielle Filterkombination für maximalen Kontrast und Sehkomfort
  • Optional für Innen- sowie Außenaktivitäten
  • Weniger Blendung, mehr Sehkomfort
  • Präventiver Schutz der Netzhaut vor aggressiver UV-Strahlung
  • Zur prä- und postoperativen Anwendung
Varianten von Kanten- und Komfortfiltern
Polarisierende Kanten- und Komfortfilter
Durch eine zusätzliche Polarisation der Kanten- bzw. Komfortfilter werden Reflexe von horizontalen Flächen, wie z. B. polierten Steinböden, Wasser- oder Schneeflächen und vieles mehr ausgeschaltet. Damit wird ein störungsfreieres Sehen erreicht.

Die Polarisation ist in 4 Absorptionen erhältlich:
  • POL 1 Grau, 65 %
  • POL 3 Grau, 85 %
  • POL 3 Grün, 85 %
  • POL 3 Braun, 81 %

Die Farben der Kanten- und Komfortfilter wirken durch die zusätzliche Tönung der Polarisationsfilter nicht mehr so stigmatisierend, sie ähneln mehr den Sonnenbrillen.

Phototrope Kanten- und Comfortfilter
Neben der Möglichkeit, Kantenfilter bis 85 % abzutönen, um Lichtblendungen zu reduzieren, bietet SCHWEIZER die Option der phototropen Kantenfilter. Sie sind aus CR39-Material gefertigt, somit sehr leicht und wie jedes andere Kunststoffglas in der Werkstatt zu verarbeiten. Die Grundtönung liegt nur ca. 5 % über den normalen Kantenfiltern. Sie passen sich im Sonnenlicht der jeweiligen Helligkeit an und sind somit vielseitig zu verwenden. Diese Gläser reagieren sehr schnell mit einer Absorption von bis zu 85 %.